rezept schmorgurken leichtes gericht

Meinen letzten Blogpost habe ich dem Thema „Ayurvedische Detox-Tipps“ gewidmet. Gerne verrate ich dir hier ein Gemüse Rezept, das besonders für die Entschlackungstage geeignet ist, da es bekömmlich und leicht verdaulich ist. Zudem schmecken geschmorte Gurken einfach sooo lecker, dass sie eines meiner Lieblingsgerichte sind. Aber überzeuge dich selbst! 

Ab April hat die leckere  und gesunde Gemüsegurke wieder Saison. Hast du gewusst, dass Gurken, obwohl sie aus 96% Wasser bestehen, roh zu den schwer verdaulichsten Nahrungsmitteln gehören? Darum verrate ich dir hier meine liebste Zubereitungsart.

Folgendes benötigst du, wenn du die Schmorgurken als Beilage für 4 Personen zubereitest:

  • 2-3 Gemüsegurken
  • 1 fingergrosses Stück Ingwer
  • Sesamöl oder Ghee
  • 1 TL Koriandersamen
  • (optional: 1 TL Dillsamen)
  • 1-2 TL Salz
  • 1 Bund frischer Dill

Zubereitung:

  • Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden
  • Koriander- und Dillsamen mörsern
  • Den Ingwer sehr klein würfeln
  • Sesamöl (oder Ghee) erhitzen, gemörserte Koriander- und Dillsamen zugeben bis sie fein duften
  • Den gewürfelten Ingwer zugeben und kurz mit rösten
  • Die Gurkenstücke zugeben
  • Nun die Gurkenstücke salzen, damit das Salz den Gurken das Wasser entzieht. Falls nötig, etwas Wasser oder auch Reismilch zugeben
  • Die Gurken ca. 20 Minuten schmoren lassen. Nun den frischen Dill zugeben und warm servieren

Noch ein kleiner Tipp:  Gurken sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sobald die Lagertemperatur unter 12° beträgt, werden die Gurken leicht weich und fleckig und dann auch schnell faul.

Ich bin gespannt in einem Kommentar zu hören, wie dir das Gurkengemüse schmeckt!