Es war mir eine grosse Ehre, beim ersten Ayurveda Food Festival der Rosenberg Europäischen Akademie für Ayurveda mit dabei gewesen zu sein. Für den Kochworkshop mit dem Thema „Ayurveda Genussküche“ habe ich das ayurvedische Prinzip der 6 Geschmacksrichtungen und 4 Texturen als Basis für den Genuss erklärt. Und auch gleich praktisch eingebettet in ein leckeres, ayurvedisch inspiriertes, saisonales Aprikosen-Tiramisu. 

Ich persönlich liebe die fruchtig frische Süsse der Aprikosen. Und da der Salbei mich dieses Jahr schon beim Himbeer-Sommerdrink überzeugt hat, habe ich ihn gleich nochmals mit ins Rezept eingebaut. Denn der Salbei ist ideal in der warmen Sommerzeit, um dem Schwitzen entgegen zu wirken und gleichzeitig durch seine leichte Schärfe das Verdauungsfeuer anzuregen.

Benötigte Zutaten:

  • 50g Ayurvedische Laddus (das Rezept findest du hier). Anstelle der Laddus kannst du auch ein Granola verwenden oder Haferflockenguetzli
  • Aprikosenkompott (siehe nachfolgend)
  • 150g Mascarpone
  • 1dl Vollrahm, steif geschlagen
  • 1 Salbeiblatt in Streifen geschnitten

Für das Aprikosenkompott:

  • 400g Aprikosen, in Stücke geschnitten
  • 30g Ahorn- oder Dattelsirup
  • 1/4 TL Kardamom Pulver
  • Etwas Salbei
  • Prise Salz

Zubereitung Aprikosenkompott

  • Ghee in einer Pfanne heiss werden lassen. Die in Stücke geschnittenen Aprikosen dazu geben und zusammen mit der Prise Salz, dem Kardamom Pulver und dem fein geschnittenen Salbei anbraten
  • Mit dem Ahornsirup ablöschen und köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind. Einige Aprikosenstücke für die Dekoration ganz lassen und zur Seite legen
  • Das Kompott abschmecken, ob genügend Süsse vorhanden ist und auch die Gewürze zur Geltung kommen. Ansonsten nachsüssen und -würzen
  • Die Masse abkühlen lassen, bevor sie weiterverarbeitet wird. Das Kompott kann gern auch am Vorabend schon zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden

Zubereitung Tiramisu:

  • Die Laddus in Stücke brechen und als Boden in das Dessertglas legen
  • Das Aprikosenkompott zusammen mit der Mascarpone in den Blender geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten Achtung: An die Dekostücke denken
  • Den steif geschlagenen Vollrahm unter die Aprikosen-Mascarpone-Crème ziehen. Eventuell nochmals mit etwas mehr Süsse verfeinern, je nach Geschmack
  • Die Crème auf die Laddus schichten, eventuell eine Zwischenschicht Laddus einbauen und nochmals Crème schichten
  • Das Tiramisu mit den Aprikosen und einigen Salbeistreifen dekorieren und geniessen

Dieses Aprikosen-Tiramisu ist ideal zum Ausgleich von Vata. Als vegane Variante kann die Masse mit Kokosjoghurt zubereitet werden. Zusammen mit Granola als Einlage ist es auch ein ideales, Vata-reduzierendes Frühstück.

En Guete,
Stephanie

stephanie.albert

Ich liebe es, Menschen in ihre Kraft zu begleiten. Durch transformierende Gespräche und heilsame Berührungen.

Seit 15 Jahren lebe und liebe ich den Ayurveda. Privat wie auch in meiner komplementärtherapeutischen Praxis. Zudem unterrichte ich Ayurveda Ernährung & Therapie sowie Yoga & Entspannung für die Europäische Akademie für Ayurveda.

Auch interessant

Masala Box Ayurveda Kochen

Die Geheimnisse der Ayurveda Küche

Letzte Woche habe ich in der Schulküche der Europäischen Akademie für Ayurveda…


Fertig detox – und nun?

Wie geht es nach der Ayurveda Detox Kur weiter? Wie kannst du deinen Körper…


Ayurvedische Gemüsewähe mit Kürbissuppe – vegan

Du bist auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Abendessen? Dann wird…


Rezept Ayurvedisches Superfood Glacé

Juhui, Sommer! Die perfekte Zeit, um dir ein gesundes, veganes Eis…


Ayurvedisches Frühstück: Früchtereis in Kokosmilch

Gerne verrate ich euch eines meiner liebsten ayurvedischen Frühstücksrezepte,…


Rezept Ayurvedischer Bohnen-Eintopf

Bohnen sind bekannt als gesunde Eiweisslieferanten und besitzen viele Nähr- und…


Schmorgurken im Ingwersud – leicht und bekömmlich

Geschmorte Gurken sind das ideale Entschlackungsgericht, da sie leicht &…


Stephanie kennenlernen

Finde deine Wahrheit für mehr Wohlbefinden in deinem Leben

Ich freue mich dich kennenzulernen und mit dir gemeinsam mehr Bewusstsein in deinen Alltag zu bringen. Schreibe mir eine Nachricht um einen Ersttermin zu vereinbaren.

     

    Parvatasana Ayurveda

    Ich begleite dich auf dem Weg zu deiner Wahrheit.

    Stephanie Albert

    Parvatasana
    Spinnereistrasse 12
    8135 Langnau am Albis

    079 931 27 07
    stephanie@parvatasana.ch