Paneer-Grill-Spiesse

Da ich hoffe, dass der Sommer noch nicht ganz vorbei ist, und wir noch einige gemütliche Grillabende haben werden, findet ihr nachfolgend ein leckeres Rezept für Paneer-Grill-Spiesse.

 Zutaten:

  • 2l Milch
  • 2 Zitronen
  • 2 Zucchetti
  • 1 rote Peperoni (oder anderes Gemüse, ganz nach Belieben)
  • Grillspiesse

Für die Marinade des Paneer:

  • Ghee
  • Kurkuma
  • Koriander

Für die Marinade des Gemüse:

  • 5 EL Sesamöl
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 EL Dattelsirup oder anderes Süssungsmittel
  • Etwas Zitronensaft
  • ½ Zweig Thymian
  • nach Belieben Salz, Pfeffer und Chilli

 Anleitung:

  1. Paneer zubereiten. Achtung, mind. 2 Stunden Ruhezeit einberechnen (das Rezept findet ihr hier).
  2. Das Gemüse in Stücke schneiden, so dass sie gut auf den Spiess passen
  3. Die Gemüsemarinade mit den Gemüsestücken in eine Schüssel geben, alles eine Stunde ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Paneer in Ghee, Kurkuma und Koriander anbraten. Der Paneer wird dadurch richtig fest und kann gut aufgespiesst werden.
  5. Wenn das Gemüse genügend lang eingelegt war, zusammen mit dem Paneer aufspiessen.
  6. Fertig sind die leckeren Paneer-Grillspiese, die auch Fleischliebhaber immer wieder begeistern.